Haben Sie Fragen?
030 – 120 82 82 8
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Kreditberatung und Vergleiche in Kooperation mit unseren Partnern Smava, Tarifcheck und Inhterhyp
Ab 0,69 % - Effektiver Jahreszins
Startseite » Kredit für das Fernstudium

Kredit für das Fernstudium

Nicht jeder Mensch hat die Möglichkeit, in Vollzeit an einer Universität oder an einer Hochschule zu studieren. Für diese Personen bleibt oft nur ein Fernstudium, das aber in der Regel nicht sehr günstig ist. Da nicht jeder ein hohes Einkommen hat, wird von verschiedenen Banken ein Kredit für ein Fernstudium angeboten.

In diesem Beitrag:
  • Das ist ein Kredit für Fernstudium.
  • Diese Voraussetzungen müssen Antragsteller erfüllen.
  • Bei diesen Anbietern ist eine Finanzierung möglich.

Kredit Fernstudium

Das ist ein Kredit für ein Fernstudium

Ein Fernstudium wird normalerweise von Personen in Anspruch genommen, die aus familiären oder beruflichen Gründen nicht in Vollzeit an einer Universität studieren können. Durch das Internet ist die Teilnahme an den Fernlehrgängen der Institute kein Problem mehr.

Da diese Studiengänge nicht ganz günstig sind, wird oftmals ein Kredit für ein Fernstudium benötigt. Mit dem Kredit werden die Fernlehrgänge bezahlt und die benötigten Lehrmaterialien finanziert. Diese Materialien werden von den Hochschulen und Universitäten oft mit der Post oder auch per E-Mail versendet.

Kredit Fernstudium Voraussetzungen
Dieser Kredit sollte nicht mit einem geförderten Studienkredit von der KfW-Bank verwechselt werden. Es handelt sich in der Regel um einen ganz normalen Ratenkredit von einer Bank. Der Antragsteller sollte für ein günstiges Kreditangebot eine gute Bonität nachweisen. Des Weiteren muss der Antragsteller oder die Antragstellerin volljährig sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

Bei diesen Anbietern ist eine Finanzierung grundsätzlich möglich: Nutzen Sie den kostenfreien Kreditvergleich und finden Sie die günstigsten Konditionen!

Freie Verwendung
Online-Kreditvergleich
  • In nur wenigen Minuten zur Kredit-Anfrage
  • Unverbindlich und kostenfrei
  • Zusage oft auch bei vorherigen Ablehnungen
in Kooperation mit:

Fernstudium: Finanzierung mit Online- oder Filialkredit

Wer neben der beruflichen Tätigkeit studieren möchte, hat normalerweise ein regelmäßiges Einkommen.

Die Kredite von Online- und Direktbanken sind in der Regel günstiger als die Kreditangebote der Filialbanken und lassen sich einfach im Internet beantragen. Da es mittlerweile sehr viele Onlinekredite gibt, rentiert sich ein Kreditvergleich im Internet – beachten Sie dafür unseren kostenlosen Vergleichsrechner.

Die Eingabe der benötigten Kreditsumme, der Kreditlaufzeit und des Verwendungszwecks ist für eine Suche ausreichend. Da es keine speziellen Kredite für ein Fernstudium gibt, muss die freie Verwendung gewählt werden. Bei der Wahl der Kreditlaufzeit sollten Antragsteller immer das monatliche Einkommen berücksichtigen. Eine kurze Laufzeit verringert die Kosten für einen Kredit.

Da nicht jeder Kreditnehmer auf eine persönliche Beratung verzichten möchte, kann der Kredit selbstverständlich auch bei der Hausbank angefragt werden. Die Kredite dieser Banken sind allerdings erst nach einem Termin in der Filiale erhältlich und kosten in der Regel etwas mehr.

Fernstudium in vielen Bereichen und Berufen möglich

Die berufliche Qualifikation spielt in den meisten Berufen eine wichtige Rolle. Für die Fort- und Weiterbildung besuchen die Studenten dazu die Hochschulen, Universitäten und Meisterschulen. Auch Quereinsteiger werden mit Fernlehrgängen auf neue berufliche Herausforderungen vorbereitet.

An den Instituten der verschiedenen Bundesländer werden diese Kurse und Studiengänge oftmals auch online angeboten. Die Studiengänge stehen den Fernstudenten zum Beispiel für die Bereiche Wirtschaft, Soziales, Technik und Psychologie zur Verfügung. Als Abschluss kann, wie an den Hochschulen auch, zum Beispiel der Bachelor oder der Master erreicht wird. Auch verschiedene Meisterkurse im Handwerk sind mittlerweile als Fernstudium von zu Hause aus möglich.

Da die Kurse in der Regel nicht sehr günstig sind und auch das Lehrmaterial bezahlt werden muss, entstehen für den Studierenden zusätzliche Kosten. Dies gilt besonders für Studiengänge von privaten Hochschulen. Diese Kosten können mit einem Kredit für ein Fernstudium aufgefangen werden. Der Kreditnehmer muss allerdings verschiedene Voraussetzungen für einen Kredit erfüllen.

Kredite für Studierende auf Kreditmarktplätzen und bei Vermittlern

Da nicht jeder, der einen Kredit für ein Fernstudium benötigt, auch gleichzeitig sehr gute Kreditvoraussetzungen hat, können auch andere Kreditgeber als Online- und Filialbanken gewählt werden. Eine Möglichkeit für einen Kredit bieten zum Beispiel die sogenannten Kreditmarktplätze an.

Auf diesen Portalen im Internet sind private Geldanleger und Kreditnehmer registriert. Die Kredite werden ausschließlich von den privaten Geldgebern finanziert. Die Kredite sind mit leichten Negativmerkmalen in der Schufa und oftmals auch mit einer eingeschränkten Bonität erhältlich. Da es sich bei den Kreditmarktplätzen um Vermittler handelt, fallen für diese Kredite auch zusätzliche Gebühren an.

Gemeinsamer Kreditantrag spart Kosten

Wer ein Fernstudium in Angriff nimmt, ist mitunter schon verheiratet oder lebt in einer Beziehung. Für diese Personen kann es sich rechnen, den Kredit für das Fernstudium gemeinsam aufzunehmen. Der Antragsteller nimmt dafür einen zweiten Kreditnehmer mit in den Vertrag auf.

Die gemeinsame Antragstellung bei Krediten wird von vielen Kreditgebern angeboten. Bei Verheirateten setzen viele Banken den gemeinsamen Antrag auch zur Kreditsicherung voraus. Paare die nicht verheiratet sind, müssen in vielen Fällen allerdings einen gemeinsamen Wohnsitz nachweisen.

Der Vorteil, der aus einem gemeinsamen Antrag entsteht, ist die Verbesserung der Bonität. Daraus resultiert in der Regel ein niedrigerer Zinssatz, der sich positiv auf die Kosten auswirkt.

Vorzeitige Rückzahlung des Kredits für ein Fernstudium

Nicht immer entspricht die Studienzeit des Fernstudiums auch der Kreditlaufzeit. Wer für den Kredit für das Fernstudium eine zu lange Kreditlaufzeit gewählt hat, kann diesen Kredit in der Regel aber vorzeitig ablösen. Bei vielen Banken ist dies mittlerweile kostenlos möglich.

Bei einigen Banken müssen Kreditnehmer allerdings eine Vorfälligkeitsentschädigung entrichten. Mit dieser Maßnahme erreicht die Bank eine Entschädigung, die den Zinsausfall durch die kürzere Kreditlaufzeit ausgleicht. Die Höhe dieser Entschädigung ist immer von der Restlaufzeit des Kredits abhängig. Ist die Restlaufzeit länger als 1 Jahr, verlangen die Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 1 Prozent der Restsumme. Bei einer Kreditlaufzeit, die unter 12 Monaten liegt, beträgt die Höhe der Entschädigung nur noch 0,5 Prozent.

Die genaue Vorgehensweise wird von der Bank in den Vertragsdetails aufgeführt. Kreditnehmer sollten sich die vorzeitige Ablösung des Kredits im Vorfeld genau ausrechnen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 10.05.2019 aktualisiert und ursprünglich am 27.02.2019 veröffentlicht.
Über den Autor
leon
Leon Knigge
mehr erfahren